Am 16.Dezember 1953 versammelte sich eine Anzahl junger Leute im Gasthaus Berggeist in Hausham,
um sich dem neu ins Leben gerufenen und doch so alten Heimatsport des Fingerhakln`s zu widmen.
Von den Anwesenden erklärten sich sofort 18 Leute zum Beitritt zu diesem Verein bereit.

Die anschließende Wahl brachte folgendes Ergebniss:

• 1.Vorstand: Fritz Lichtenauer
• Kassier & Schriftführer: Hans Dobmeier sen.
• Trainer: Sepp Seitz






Weitere Gründungsmitglierder waren:

Sepp Kurz, Walser Georg, Jackl Michael & Hartl Rank
Am 17. April 1955 wurde auf drängen des Haklers Hans Hafner der Verein
Gau Werdenfels, München und der Schlierachgau zur
Gründungsversammlung des Landesverbandes Bayerischer Fingerhakler eingeladen.

Bei der Versammlung wurde folgende Vorstandschaft gewählt:

• 1.Vorstand: Fritz Lichtenauer, Hausham
• 2.Vorstand: Mangold, München
• Kassier & Schriftführer: Hans Dobmeier sen, Hausham






Heute ist das Fingerhakln Dank dieser Gründungsmitglieder über
ganz Bayern und Tirol in 12 Gaue zusammengeschlossen:

• Schlierachgau • St.Koloman
• Isargau • Niederndorf
• Gau Werdenfelss • Oberinnvirtel
• Ammergau  
• Gau Auerberg  
• Chiemgau  
• Gau Bayerischer Wald  
• Gau Altmühltal  
• Gau Spessart